AQUACEL™ Ag+ Extra™ Wundverbände

Mehr als SilberTechnologie

  convatec_more_than_silver_upper.png  
  convatec_more_than_silver_lower.png  
  Mit unserer einzigartigen Technologie Biofilm durchbrechen und zerstören  
  Im Rahmen der Entwicklung der MEHR ALS SILBER Technologie wurde eine Vielzahl an Wirkstoffen und Tensiden, die Biofilm durchbrechen können, in Kombination mit antimikrobiellen Mitteln erforscht.1 Wir haben 250'000 potentiell wirksame Kombinationen identifiziert und davon 60'000 getestet.

 
  Das Ergebnis jahrelanger Forschung

Die MEHR ALS SILBER  Technologie wurde speziell entwickelt, um den Kampf gegen Biofilm zu gewinnen. Sie enthält drei Komponenten: ionisches Silber, ein Tensid und einen Metallchelatbildner. Diese wirken synergistisch zusammen und bieten eine überlegene Anti-Biofilm Wirksamkeit.1
 
       

 

 

 

ecke_oben_rechts.png

 

Vereint im Kampf gegen Biofilm

 

Schlechtes Exsudatmanagement begünstigt die Entwicklung von Biofilm. Die Hydrofiber Technologie ergänzt sich perfekt mit der MEHR ALS SILBER Technologie.

Gemeinsam sorgen sie dafür, dass Wundexsudat, zerstörte EPS und Bakterien in den Wundverband aufgenommen und zerstört werden.

So wird eine optimale Feuchtigkeitsbalance in der Wunde aufrechterhalten und die Wundheilung unterstützt.

1. BENZETHONIUMCHLORID
     
  BENZETHONIUMCHLORID  
  Tensid, das die Oberflächenspannung vermindert  
     
     
  • Tenside helfen beim Auflösen und Entfernen von Verschmutzungen auf Oberflächen durch das Herabsetzen der Oberflächenspannung und werden auch in Reinigungsprodukten wie Feuchttüchern eingesetzt.

• Im Biofilm reduziert Benzethoniumchlorid die Oberflächenspannung, um die Leistungsfähigkeit von EDTA zu verbessern. Benzethoniumchlorid und EDTA arbeiten synergistisch zusammen, um die Biofilm-Struktur zu durchbrechen und die Aufnahme und Entfernung der EPS-Matrix sowie der Mikroorganismen durch den Verband zu ermöglichen.3-7
 
     
2. EDTA
     
  EDTA  
  Metallchelatbildner, der den Biofilm Durchbricht  
     
     
  • Chelatbildner sind Verbindungen, die bestimmte Metall Ionen stark anziehen und binden, wodurch die Wirkung von Tensiden wie Benzethoniumchlorid verstärkt wird.

• EDTA (Ethylendiamintetraacetat) trägt dazu bei, Biofilm zu durchbrechen, indem es die Metallionen entfernt, die die EPS-Matrix zusammenhalten und setzt die Mikroorganismen damit der antimikrobiellen Wirkung von ionischem Silber aus.3-6
 
     
3. IONISCHES SILBER
     
  IONISCHES SILBER  
  Mit antimikrobieller Wirksamkeit gegen Bakterien  
     
     
  Silber ist ein sicheres antimikrobielles Mittel mit einem Breitband-Wirkspektrum, welches nur in seiner ionischen Form wirksam ist. Silberionen, die von bakteriellen Zellwänden angezogen werden, sammeln sich an und dringen in die Zelle ein. Dort beschädigen Sie die Zell-DNA, denaturieren Proteine und Enzyme und beeinträchtigen die Proteinsynthese. Die Zellwand wird porös und der Zellinhalt läuft aus, was zum Zelltod führt.8,9

Silberionen töten sowohl freischwimmende als auch aus dem Biofilm freigesetzte Bakterien ab und verhindern den Wiederaufbau von Biofilm.1,2
 
     

 

ecke_unten_links.png

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet um das beste Nutzer-Ergebnis zu erzielen. Wir möchten Informationen über das Nutzerverhalten erhalten und damit die Funktionalitäten verbessern. Die Cookies auf diesen Seiten werden ausschließlich für Traffic-Statistiken und zur Optimierung des Contents genutzt. In dem Sie auf unserer Website fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Sie können die Nutzung von Cookies blockieren: Cookie Anleitung

Erfahren Sie mehr: Cookie Richlinien

Umb-Web02