Antwort

Der Gedanke an eine Stomaoperation kann furchteinflößend sein, aber wir stehen Ihnen zur Seite. Wir können Ihnen helfen, sich darauf vorzubereiten – körperlich und mental.

Wenn bei Ihnen eine Stomaoperation geplant ist, haben Sie vermutlich eine Erkrankung oder Verletzung, durch welche die Funktion Ihres Darms oder Ihrer Harnblase gestört ist. Damit sind Sie nicht alleine. Heute gibt es ca. 110.000 Betroffene mit einem Stoma in Deutschland, die – unabhängig von ihrem Alter und ihrer individuellen Situation – ein aktives und erfülltes Leben mit einem Stoma führen1.

Eine Stomaoperation verändert das Leben auf vielerlei Weise. Wie jeder große chirurgische Eingriff kann das nervenaufreibend sein – für Sie und Ihre Nächsten. Um sich besser auf das Leben mit einem Stoma vorbereiten zu können, sollten Sie zunächst mehr über den Eingriff wissen und sich darüber klarwerden, welche Fragen Sie im Vorfeld der Operation an Ärzte und Pflegekräfte haben. Wir wollen Ihnen dabei helfen – in dieser und in jeder nachfolgenden Phase Ihres Lebens mit einem Stoma.

 

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet um das beste Nutzer-Ergebnis zu erzielen. Wir möchten Informationen über das Nutzerverhalten erhalten und damit die Funktionalitäten verbessern. Die Cookies auf diesen Seiten werden ausschließlich für Traffic-Statistiken und zur Optimierung des Contents genutzt. In dem Sie auf unserer Website fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Sie können die Nutzung von Cookies blockieren: Cookie Anleitung

Erfahren Sie mehr: Cookie Richlinien